Innenangriff

Als Innenangriff wird die Brandbekämpfung im Inneren eines Gebäudes unter Atemschutz bezeichnet. Ziel eines Innenangriffes ist es den Brandherd gezielt zu finden, abzulöschen und evtl. Personen aus dem Gebäude zu Retten. Dabei besteht jedoch für die Feuerwehrangehörigen ein erhöhtes Risiko, da sie deutlich näher an den Brandherd herankommen.

 

Zurück zur Übersicht